Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aufruf zum Aktionstag für Offenheit, Toleranz und Vielfalt am 23.10.2018 ab 18:00 - in der Brühler Innenstadt - vor dem Rathaus Uhlstraße 3, 50321 Brühl

Aufruf zum Aktionstag für

Offenheit, Toleranz und Vielfalt

am 23.10.2018 ab 18:00 - in der Brühler Innenstadt -

vor dem Rathaus Uhlstraße 3, 50321 Brühl

Unsere offene, vielfältige Gesellschaft in Deutschland wird aktuell von rechten Gruppen immer offener abgelehnt und bekämpft. Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in den letzten Wochen und Monaten im Rhein-Erft-Kreis verstärkt in Erscheinung getreten. Nun wurden BürgerInnen aus den benachbarten Kreisen Euskirchen und Rhein-Sieg sowie der Stadt Köln für Dienstag, den 23.10.2018, in die Galerie am Schloss eingeladen.

 

Mitten in unserer lebens- und liebenswerten Stadt versuchen Politik und Parolen dieser Partei, unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung anzugreifen, Hass zu verbreiten und die Gesellschaft zu spalten.

Das dürfen wir nicht zulassen! Es sind die Festen unserer Gesellschaft, an denen gerüttelt wird!

Artikel 1 des Grundgesetzes „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ gilt für alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religion und ihres Geschlechts. Dafür steht unsere Demokratie. Wir alle haben das Grundrecht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Das sind hohe und wichtige, im Grundgesetz verankerte Werte. Dazu gehört auch, andere Meinungen auszuhalten, selbst wenn es wehtut.

Die Brühler Initiative für Offenheit, Toleranz und Vielfalt  ist überparteilich und unabhängig !

Wir wollen friedlich miteinander leben - verbunden durch unsere Gemeinsamkeiten, bereichert durch unsere Unterschiede, getragen durch unser Grundgesetz.

Wir wenden uns gegen jede Form von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und Hetze!

Unser Aktionstag ist gewaltfrei! Deshalb lehnen wir alle Versuche ab, die Veranstaltung der AfD zu stören, zu blockieren oder zu verhindern und distanzieren uns von Gruppen, die dies planen und organisieren.

Brühler Initiative für Offenheit, Toleranz und Vielfalt:

KSJ Brühl, BTV Sportzentrum Brühl-West, Kahramanlar - Die Brühler Helden, SC Brühl 06/45 - 1. Mannschaft, KJG MaMa, KJG Sevaleon, Pax Christi Brühl, Brühler Initiative für Völkerverständigung, Evangelische Kirchengemeinde Brühl, Katholische Kirchengemeinde St. Margareta, Sambasurium, Pfadfinderstamm Wildkatzen, CDU Stadtverband Brühl, Junge Union Brühl, DIE LINKE Stadtverband Brühl, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN BRÜHL, FDP Brühl, SPD BRÜHL, Jusos Brühl, Piratenpartei Brühl, Ortsgemeinschaft Brühl-Ost, Wir leben Brühl, Sonderspaß e.V., Hürther Brücke der Kulturen e.V. uvm.