Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bundestagsabgeordneter Dietmar Bartsch spricht zur Kinderarmut

Die Armutsquote liegt in Brühl bei ca. 14,4 %. Deshalb muss auch in Brühl noch mehr geschehen um der Armut entgegenzusteuern. Maßnahmen können sein, z.B. weitere Verbesserungen beim Sozialpass (Brühlpass), kostenlose Teilnahme der Kinder am Mittagessen in Kindertagesstätten und Schulen, Lernmittelfreiheit für alle Kinder und es sollten von der Stadt kostenlos Räume zur Verfügung gestellt werden für Kindergeburtstage im Keramik-Museum oder in der Stadt-Bibliothek.