Zum Hauptinhalt springen

LINKE & PIRATEN fordern Klimawende in Brühl „jetzt“!

LINKE & PIRATEN fordern Klimawende in Brühl „jetzt“!

(Nachzulesen in der Haushaltsrede vom 03.05.2021)

Brühl steht auf Platz 196 von 415 Plätzen beim ADFC-Fahrradklima und wird nur mit ausreichend von den Nutzern bewertet. Bei der Fahrradförderung in jüngster Zeit erhielt die Stadt nur die Note 4,5.

Hier forderten wir 80.000 € jährlich für die Instandhaltung der Fahrradwege und den Bau neuer Radwege die sicherer sind als die abgetrennten Streifen an den Autofahrspuren.

 

Hier unsere weiteren Forderungen für ein Ökologische Wende Brühl:

1)            Kleinbusse die über eine App bestellt werden können

2)            Erweiterung der Autofreien Innenstadt auf der Uhl- und Kölnstraße

3)            Ambitionierte Dach-, Fassaden- und Vorgärtenbegrünung (wie von uns beantragt –

               Vorlagen-Nr. 358/2019) für die nächsten Jahre

4)            Ausbau der E-Ladesäulen in den Quartieren durch die Stadtwerke

5)            Die Verpflichtung von Investoren, die unsere Baugebiete erschließen, gleichzeitig Care-

               Sharing mit anzubieten

6)            Solarpflicht in Neubaugebieten und ein Förderprogramm für Mehrfamilienhäuser

7)            PKW-Stellplätze sollten im Straßenraum verteuert werden, Vorrang soll das Fahrrad

               erhalten

8)            Mehr Fahrradstellplätze in Tiefgaragen

9)            Mehr Fahrradstraßen (wo Fahrradfahren Vorrang vor den Autos besitzt) und Fahrradzonen

10)         Mehr Fahrradabstellanlagen in den Wohngebieten

11)         ÖPNV-Vergünstigungen bzw. kostenlose Tickets für Menschen mit geringen Einkommen

              (Brühlpassinhaber*innen)

12)         Eine Fahrgemeinschaftsförderung durch eine App

13)         Förderung von Car-Sharing-Angeboten in den Quartieren

14)         Förderung von Fahrradvermietsystemen an den Bahnhöfen und zentralen KVB-Haltestellen

15)         Ausbau der Stadtbusflotte mit Wasserstoffbussen

16)         Installierung eines Klima-Bürgerrates in dem Bürger*innen mitgestalten können

 

Wir brauchen in Brühl nicht nur Veränderung auf dem Papier, wie in den letzten 6 Jahren unter Schwarz-Grün, sondern in der Realität.