Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Überprüfungsantrag stellen bei Mietkostenkürzungen durch das JOBCENTER BRÜHL!

Hatten Sie Mietkostenkürzungen durch das JOBCENTER BRÜHL?

Dann stellen Sie unbedingt einen Überprüfungsantrag beim  Brühler Jobcenter!

Wurden Mietkosten gekürzt, dann kann Nachzahlung verlangt werden - bis zu 1 Jahr rückwirkend.

Ein Formular mit dem Antrag können Sie hier runterladen.

Bitte das Formular ausfüllen und an das Jobcenter faxen oder in Gegenwart eines Zeugen in der für Sie zuständigen Geschäftsstelle abgeben. Vorher sollten Sie eine Kopie für die eigenen Unterlagen machen.

GRUND FÜR DIE ÜBERPÜFUNG:

Der Hartz IV-Mietspiegel ist unwirksam!

Das Sozialgericht Köln hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass im Rhein-Erft-Kreis die Berechnung der Obergrenzen der Mietkosten, die das Jobcenter zahlt (Kosten der Unterkunft KdU), unwirksam ist.

Zurzeit sind einige Klageverfahren anhängig, die sich beim Weg durch die Instanzen so lange hinziehen könnten, dass Ansprüche möglicherweise verjähren oder nur Personen ihre Rechte wahren, die Widerspruch eingelegt haben.

Bei Fragen wenden Sie sich an DIE LINKE. Brühl

info@dielinke-bruehl.de oder über Facebook